Schlagwort: Projekt 360

Ursprünglich wollte ich mit dem „Projekt 360“ ein A-Day-a-Picture-Projekt starten. Aber ich war unzufrieden. Oft war es neben der Arbeit einfach zu stressig wirklich jeden Tag ein anspruchsvolles Foto zu schießen. Und so waren mir die Bilder oft zu belanglos.

Nachdem ich ein wenig darüber gebrütet habe wo es fotografisch hin gehen soll hatte ich irgendwann so eine Art kleine Erleuchtung ;)
Natürlich möchte ich mich weiter verbessern und dabei auch unterschiedliche Dinge ausprobieren. „Projekt 360“ bedeutet also sich intensiv mit verschiedenen Themen aus der Fotografie zu beschäftigen. 360° sozusagen.

Je nachdem wohin mich die Fotografie noch so verschlägt können sich die Themen entwickeln und auch neue dazu kommen.

– Schwarz-Weiß
– People
– Places

Blogposts zum Thema „Projekt 360“:

August 24 / / Fotografie
Mai 1 / / Fotografie
März 4 / / Fotografie

Nach 47 Fotos und einem Fehlpunkt habe ich eine Atempause eingelegt. Das mag vielleicht etwas inkonsequent aussehen, aber ich hatte die Schnauze voll mir jeden Abend einen beliebigen Haushaltsgegenstand zu schnappen und diesen mit möglichst offener Blende und viieeeel Unschärfe abzulichten. Blööööd!
Beitrag lesen Projekt 360: Atempause und „Abenteuer Fotografie“

Januar 15 / / Fotografie